Gesundheit einfach leben

In acht einfachen Schritten zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden

Es gibt einen Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Hier verrate ich Dir meinen Weg zu mehr Vitalität und Wohlbefinden

DSC04645

By Frank Ohlsen

Ich habe einen klaren Lebensplan, nach dem ich mein Leben in Gesundheit und Wohlbefinden verbringe. Und ich weiß, das ich mit diesem Wunsch nicht alleine bin. Vielleicht möchtest Du ja auch Gesundheit leben und fit und vital bis ins hohe Alter sein?

Um diese Ziele zu erreichen, gilt es seinen Lebensstil entsprechend anzupassen. 

In diesem Artikel zeige ich dir anhand meines 8 Schritte Gesundheitsprogramm, wie ich bisher gesund und fit bin.

  • Nutze Morgenroutinen
  • Bewegung in der Natur
  • Ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Übe dich in Selbstliebe
  • Trinke ausreichend Wasser
  • Pflege soziale Kontakte
  • Nutze die physikalische Gefäßtherapie, um deine Mikrozirkulation zu stimulieren.
Wie steht’s mit Ihrer Gesundheit? Ich bitte Sie, sorgen Sie doch für diesen Leib mit anhaltender Treue. Die Seele muß nun einmal durch diese Augen sehen, und wenn sie trüb sind, so ist’s in der ganzen Welt Regenwetter.

Johann Wolfgang von Goethe

Nutze Morgenroutinen

Meine erste Routine ist es, nach dem klingeln des Weckers nicht direkt aus dem Bett zu springen. Statt dessen nehme ich zunächst ein paar tiefe Atemzüge, besinne mich dabei direkt auf das ein- und ausatmen und mache mir dankbar bewusst, dass mir wieder ein neuer Tag zur Verfügung steht, an dem ich wachsen kann und neue Dinge lernen darf.

Bevor ich meinen Weg ins Bad starte, meditiere ich für etwa 10 bis 20 Minuten oder mache einige QiGong Übungen. 

Im Bad lächle ich als erstes meinem Spiegelbild zu und springe dann unter die Dusche. Die Dusche beende ich für 30 bis 60 Sekunden eiskalt, um meinen Körper zu beleben.

Danach gibt es ein gesundes Frühstück. 
Mehr zu Morgenroutinen in meinem Blog Artikel  Morgenroutinen – sinnvoll oder überflüssig? 

Gott ist wie ein Arzt: Er hört nicht auf den Wunsch des Kranken, er hört nur auf die Forderungen der Gesundheit.

Augustinus Aurelius 

Bewegung in der Natur

Regelmäßige Bewegung in der Natur, und hier ganz besonders im Wald stärkt die Immunabwehr und senkt das Risiko an Krebs zu erkranken um 50 %.

Frank bewegt sich sehr gerne in der Natur wie hier in Berlin am Schlachtensee

In Japan gibt es dafür einen Namen –Shinrin Yoku, was übersetzt Waldbaden heißt.
Zum einen hilft uns die Bewegung gegen den Stress anzukommen oder auch Depressionen zu behandeln.  Zum anderen können auch Menschen, die sich mit sozialen Kontakten schwer tun in der Natur wie auch im Umgang mit Tieren besser verständigen und einen Weg finden, die Probleme los zu werden.

 

Die Zivilisationsbedingte Abkehr von der Natur lässt immer mehr Menschen an Depressionen und Burnout erkranken oder zu Drogen greifen als wie es noch bei unseren Großeltern der Fall war.

 

Mittlerweile ist auch in wissenschaftlichen Untersuchungen klar belegt, das regelmäßige Spaziergänge im Wald unser Immunsystem positiv beeinflussen und sogar den Aufbau von Krebskillerzellen fördern.

Ausgewogene Ernährung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung geht nach meiner Meinung mit Slow Food. 
Das bedeutet für mich, dass ich meine Speisen selber zubereite und dabei auf gute Zutaten achte. 

 

4 Punkte machen für mich ein gesundes Essen

life 850
  1. Die Zutaten

  2. Die Vor- und Zubereitung
  3. Das Anrichten der Speise
  4. Der Genuss beim Essen

Alleine die Zubereitung des Essens ist für mich Entspannung und Stressbewältigung. Ich kann dabei hervorragend den Alltagsstress hinter mir lassen. Mehr zu diesem Thema findest du in meinem Blog Artikel Slow Food.

Wer sich in den ersten fünfzig Jahren um seinen Magen kümmert, um den wird sich sein Magen während der nächsten fünfzig Jahre kümmern.

Deutsches Sprichwort

Selbstliebe Übungen

Gesundheit Selbstliebe ist kein Egoismus

Um mich Selber zu achten nehme ich mir immer auch Zeit für mich, die Me Time. Zeit die fest in meinem Kalender geblockt ist.

Eine sehr wichtige Übung, die ich täglich durchführe, ist mein Dankbarkeitstagebuch. Darin halte ich täglich drei Dinge fest, für die ich dankbar bin. Und glaube mir, es gibt immer Dinge, die selbst an einem schlechten Tag gut sind. Wenn wir den Tag bewusst Revue passieren lassen, fallen uns diese auf. Der Vorteil daraus: Ich gehe mit positiven Gedanken ins Bett. 

Auf meinem Blog habe ich für dich weitere Tipps, wie du deine Selbstliebe trainieren kannst.

Hier ein kleiner Auszug:
Mit einem positiven Mindset zu mehr Selbstliebe

Mein Weg führt ins Herz

Traumpartner gesucht

Meditation und Achtsamkeit

Ich übe mich täglich in Übungen der Achtsamkeit und meditiere für mindestens 10 Minuten.
Wenn ich den Leuten rate, sich in Meditation zu üben, denken Sie immer an den Mönch, der stundenlang still dasitzt und in sich versunken ist. Ich habe für dich eine andere Definition von Meditation.

Meditation ist jede Art eines Versuches, deinen Geist auf einen Gegenstand oder eine Handlung zu konzentrieren.

Frank Ohlsen meditiert. Meditation ist jede Art eines Versuches, deinen Geist auf einen Gegenstand oder eine Handlung zu konzentrieren.

Während der Meditation kann eine Übung darin bestehen, sich auf seinen Atem zu konzentrieren.

Die Meditation ist für mich eines der besten Wege, um mit meinem Inneren in Kommunikation zu treten. Ich gelange in einen Dialog mit meinen Sehnsüchten und meiner Intuition. Ich erhalte Antworten auf meine zur Zeit aktuellen Fragen direkt aus meinem Inneren. 

Wenn Du es eilig hast, geh langsam. Wenn Du es noch eiliger hast, mach einen Umweg.
Buddhistische Weisheit

Übersetzt auf das Thema Meditation bedeutet es für mich, wenn ich unruhig bin, meditiere ich kurz, brauche ich eine schnelle Lösung, meditiere ich eine Stunde. 

Auf meinem Blog gibt es mehr zu Meditation und Achtsamkeit 

Ausreichend Wasser trinken

Wir trinken in der Regel oft zu wenig und das falsche. Das Beste Getränk ist unser Wasser. 

70 % der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Und auch unser Körper besteht zu 70 % aus Wasser. Könnte es da nicht wichtig sein, ausreichend Wasser zu trinken? Während wir schlafen verlieren wir rund 1 l Flüssigkeit über unsere Ausdünstungen. 
Aus dem Grunde trinke ich schon Morgens direkt im Bad etwa zwei Gläser lauwarmes Wasser, um den Haushalt im Körper auszugleichen. 

Leider ist unsere Trinkwasserqualität an vielen Orten nicht mehr wirklich gut, so dass der Einsatz von Wasserfilteranlagen überlegt werden sollte. 
Solltest du dich für deine Trinkwasserqualität interessieren, nimm einfach mal Kontakt zu mir auf. Gemeinsam können wir diese kontrollieren.

Pflege soziale Kontakte

Wir sind soziale Wesen. Entsprechend wichtig sind die Kontakte zu Freunden, zu Familie und zu Kollegen. Aber auch die Mitarbeit in einem Verein hilft uns, Freude zu empfinden und zu geben. 

Ich liebe es, im Chor zu singen. Dabei empfinde ich während der Proben Freude und Glück und wenn wir wieder Konzerte geben können, bringen wir diese Freude, diese Emotionen in die Herzen der Besucher. Deren Begeisterung zu erleben, flascht uns dann natürlich auch noch einmal. 
Sport in einem Verein zu machen, kann ebenfalls positive Energie bringen. Sicher fallen dir noch weitere Möglichkeiten ein, um soziale Kontakte zu pflegen?

Die Physikalische Gefäßtherapie

Zwei mal täglich , Morgens und Abends nutze ich die Physikalische Gefäßtherapie BEMER, um meine Mikrozirkulation zu stimulieren und damit für eine verbesserte Sauerstoffausschöpfung der Zellen zu sorgen. Und zusätzlich setze ich meinen BEMER vor oder nach meinem Sport an, um schneller zu regenerieren. 

Das hat dazu geführt, dass meine körperlichen Beschwerden, die mich über Jahre in meinem Leben begleitet haben, Geschichte sind.

In der ersten Hälfte unseres Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben, in der zweiten Hälfte opfern wir unser Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen. Und während dieser Zeit gehen Gesundheit und Leben von dannen.

Voltaire

Und auch unser Hund Max und unsere Katzen liegen auf dem BEMER und nutzen seine Stimulierende Wirkung – und das ohne das wir sie dazu animieren müßten. 

 

Gibt es eine bessere Bestätigung über die positive Wirkung der physikalischen Gefäßtherapie, als unsere Vierbeiner?

 

In meinem Beitrag Gesund neu leben kannst du mehr zur Wirkungsweise erfahren – oder du nimmst direkt Kontakt zu mir auf.

index 1

In zukünftigen Artikeln werde ich noch genauer darauf eingehen, warum die Physikalische Gefäßtherapie Bemer in keinem Hasuhalt fehlen sollte. Weitere Informationen gibt es auch auf der Webseite der Herzgesundheit.

8 Punkte habe ich dir hier genannt, die für mich essentiell für meine Gesundheit sind. Zusammenfassend hier noch einmal aufgeführt.

  • Nutze Morgenroutinen
  • Bewegung in der Natur
  • Ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Übe dich in Selbstliebe
  • Trinke ausreichend Wasser
  • Pflege soziale Kontakte
  • Nutze die physikalische Gefäßtherapie, um deine Mikrozirkulation zu stimulieren.
 

Es ist natürlich durchaus möglich, dass diese Liste nicht ganz vollzählig ist. Es interessiert mich jetzt um so mehr, welche Schritte du nutzt, um deine Gesundheit zu erhalten oder wieder zu erlangen? Hast du noch Ergänzungen dazu für mich? 

Oder benötigst du Unterstützung? 

Dann gib mir doch bitte hier eine Rückmeldung bzw. nimm direkt Kontakt zu mir auf.

über den Autor

Frank Ohlsen ist zu aller erst einmal Natur- und Menschenliebhaber.

Aus seiner Leidenschaft heraus coacht er vorrangig seine Coachies in der Natur mit den Schwerpunkten Achtsamkeit und Selbstliebe.
Die Gesundheit spielt eine weitere wichtige Rolle, weshalb er als Gesundheitsbotschafter und Medizinproduktberater für die Physikalische Gefäßtherapie BEMER tätig ist.

Ferner liebt er es, zu reisen und immer neue Landschaften zu erkunden.

DSC06109

Ich lade dich ein, für eine Zeit mein Reisebegleiter zu sein. Gerne unterstütze ich Dich auf deinem Weg zu mehr Lebensqualität und Freude.
Mein Lebensmotto ist:
„Lieben, Leben, Lachen, Lernen.“